Get Adobe Flash player

1. Herren


1. Mannschaft

von oben links:
Trainer Yüksel Taylan, Jaroslaw Taflinski, Stefan Kesche, Radoslaw Grosiak, Bogdan Czaja, Lucas Janssen, Sebastian Jas, Kamil Bielak, Lubos Paperak und Arif Asani.
von unten links:
Torwart Daniel Gonsior, Andrzej Parzych, Kamil Pudlo, Krzysztof Wask, Mariusz Jurczyk, Rustam Kudratow und Michael Mihok.
es fehlen:
Torwarttrainer Stefan Levers, Betreuer Stefan Blenkers, Torwart Anton Neufeld, Jakub Kwapisz, Robert Nemec und Jaroslav Paperak

Trainingszeiten


Mittwochs: 19.30 - 21.00 Uhr
Freitags: 19.30 - 21.00 Uhr

Bildergalerie


...hier geht es zum 1. Herrenbereich in der Bildergalerie

Berichterstattung der Rheinischen Post


...hier geht es zu der Berichterstattung der Rheinischen Post

Begegnungen und Tabelle


 

Trainer


1. Herren
Trainer
Yüksel Taylan
Adresse
PLZ ORT
✉ mail@adresse
Betreuer
Stefan Blenkers
Stefan Blenkers
Auf der Schanz 65
47652 Weeze-Wemb
✆ (01 73) 5 11 94 74
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Am 12.4.15 ging es zum 1. Topspiel von 3en, nach Kessel/HoHa.
Kurz und schmerzlos gesagt, war es ein Tag zum vergessen. Nach 20 min stand es schon 2:0 für Kessel, und zur Halbzeit sogar 4:0.
Das Kessel in der 2. Halbzeit nur noch 1 Tor erzielte, und 5:0 gewann, war kein Grund irgend etwas schön zu reden.
Das gesamte Team gewinnt zusammen, und hat nun halt mal einen Rabenschwarzen Tag erwischt.

Gruß
Frank Schellenberg

Zum Heimspiel auf Asche unter Flutlicht, war am 6.4.15 Issum zu Gast.
Bei Sieg wäre Wemb sicher 2er in der Liga.
11 min. brauchten wir, bis durch Vorarbeit von Kamil Bielak, Rustam zum 1:0 traf.
In der 77. min. bedankte sich Kamil bei Rustam für seine Vorlage, und traf zum verdienten Endstand von 2:0
 
Nun geht es am 12.4.15 zum Spiel nach Kessel/ Ho-Ha.
 
Gruß
Frank Schellenberg

Am 2.4.15 ging es zum Auswärtsspiel nach Concordia Goch.
Sollte eigendlich klare Sache werden, mit den 3 Punkten.
Aber dann stand es nach 2min. 1:0 für Goch, nach einem Freistoß kurz vor dem 16er.
Bis zur 22 min. kämpften wir gegen das Abwehrbollwerk von Goch, die wirklich mit 11 Mann im 16er verteidigten, bis nach Flanke von Radek, Rustam per Kopf zum 1:1 traf.
Nun wurden nur noch lange Bälle von Goch gespielt. Hauptsache nur weg vom Tor.

Weiterlesen ...