Get Adobe Flash player
Im Heimspiel gegen Bedburg-Hau war Mustafa Duyar der überragende Spieler auf dem Feld. Mit zahlreichen guten Flanken zeigte er von Beginn an wer Platzherr in Wemb ist!
In min. 21 war er es dann, der mit einer tollen Flanke auf Lukas auflegte. Unser jüngster Spieler traf dann zum 1:0.
Auch danach war es Mustafa der immer wieder zum flanken kam, und gleich mehrmals Ferat Sürün in Szene setzte, der aber trotz guter Schußtechnik Heute mehrmals das Tor verfehlte. In min. 34 flankte dann der ebenfalls stark spielende Trainer  Ferhat Oekce, von links außen auf Mustafa, der seine starke Leistung mit dem 2:0 für Wemb krönte.
Bis zu diesem Zeitpunkt gelang es Bed.-Hau, 2 mal völlig blank vor unserem Torwart Anton Neufeld aufzutauchen. Anton parierte aber wie so oft in der Saison glanzvoll und sicher.
In der 2. Halbzeit und 53.min, war es wieder mal Mustafa, der mit einem herrlichen Flugkopfball den Ball unter die Latte köpfte. Der Schiedsrichter entschied aber wohl zurecht auf Abseits.
In der 62.min dann der Schock! Der bis dahin so starke Mustafa Duyar, sprintete im vollen Lauf Richtung Tor, und faßte sich dann an seinen Oberschenkel. Mit Verdacht auf einen Muskelfaserriß war sein Spiel damit beendet. Wir hoffen das sich der Verdacht nicht bestätigt, und wünschen Mustafa gute Besserung!!!!!
8min nach diesem Schock, war es dann Mariusz Jurczyck, der für den verletzten Mustafa kam, der auf Ferat Sürün paßte. Der konnte dann nach einigen guten Chancen doch noch sein verdientes Tor zum 3:0 machen.
In min. 70 war dann für unseren Trainer Schluß, der Ersin Günnay noch 20min Spielen sehen wollte. Somit konnte Co-Trainer Bekir Tutkun seine Verletzung weiter auskurieren.
13. min vor Abpfiff der Partie paßte dann Kapitän Kato auf Mariusz, der zum 4:0 Endstand traf.
In min 87 kam es dann für Ferat Sürün Knüppeldick. Der kurz vor dem 16er Gefoulte war so außer sich, das der Schiedsrichter ihn mit Gelb-Rot vom Platz stellte.
 
Im nächsten Spiel geht es dann am Donnerstag den 1.5.14 Zuhause gegen Kalkar. Anstoß 15 Uhr.
 
 
Frank Schellenberg
Seniorenobmann
SV Germania Wemb